Herzlich willkommen auf unseren Seiten Herzlich willkommen auf unseren Seiten Herzlich willkommen auf unseren Seiten Herzlich willkommen auf unseren Seiten Herzlich willkommen auf unseren Seiten Herzlich willkommen auf unseren Seiten Herzlich willkommen auf unseren Seiten Herzlich willkommen auf unseren Seiten Herzlich willkommen auf unseren Seiten Herzlich willkommen auf unseren Seiten

Unser Heimatkalender Mai 2017

Ev.-Heilandskirche Baunatal - Altenritte

Am 1. Oktober 1906 wurde Altenritte selbständige Kirchengemeinde. Bis dahin gehörte sie zum Kirchspiel Großenritte. Der Neubau einer eigenen Kirche war die vordringlichste Aufgabe des neu gewählten Kirchenvorstandes. Die bisherige Kapelle, ein kleines baufälliges Fachwerkhaus, war nur 50 qm groß und besaß keinen Turm. Nach dem die Finanzierung gesichert war, konnte am 4. August 1907 der Grundstein für ein neues Kirchengebäude gelegt werden. Entsprechend des Entwurfs des preußischen Oberbaurats Hoßfeld vom Kultusministerium in Berlin entstand ein Neubau im Stil einer typischen hessischen Landeskirche.

Am Erntedankfest, 4. Oktober 1908, fand die Einweihung der Kirche statt, die den Namen Heilandskirche erhielt. Aus der Schulchronik ist zu entnehmen, dass mehr als 300 Personen, die zum Teil aus weiter Ferne kamen, an der Feier teilnahmen. Unter dem Klang des Besser Posaunenchores hielt die Gemeinde mit dem Gesang "Tut mir auf die schönen Pforten…" Einzug in die Kirche. Die Baukosten betrugen 27.600 Mark, den höchsten Anteil mit 11.100 Mark hatte die politische Gemeinde Altenritte zu tragen. Die ungewöhnliche Ausstattung des Innenraums mit blauen Jugendstilornamenten geht wohl auf die Planung von Oberbaurat Hoßfeld zurück. Das Altarbild zeigt die Auferstehung der Tochter des Jarius', gemalt von der Künstlerin Klara Hensel, Berlin. Es wurde vom Hilfsverein für religiöse Kunst gespendet. Kaiserin Auguste Viktoria stiftete eine Altarbibel mit Silber beschlagenem Einband. Auch die Kanzel zeigt Malereien aus den Anfangsjahren des vergangenen Jahrhunderts. Sie stellen Jugendstil-Ornamente und Bauernmalerei dar.

Zum 100-jährigen Jubiläum der Heilandskirche wurde die Orgel von Orgelbauer Christoph Böttner aus Frankenberg restauriert und ausgebaut und dadurch die Klangqualität verbessert. Seit dem 1. Januar 2008 bilden die Kirchengemeinden Altenritte und Großenritte wieder ein gemeinsames Kirchspiel.
(Bilder von Günther Pöpperl - Informationen aus dem Stadtarchiv und Stadtmuseum Baunatal, Bearbeitet von Karin Meinken und Eberhard Trogisch)

© 2014 Verein für Heimatgeschichte und Denkmalpflege Baunatal e.V. www.heimatverein-baunatal.de