Heimatkalender 2018 - Monat August

Der Turn- und Sport Verein 1912 Rengershausen e.V. gehört heute zu den größeren Sportvereinen Baunatals. Er wird im Monat August mit Fotos der Fußballmannschaft und der Frauengruppe der Abteilung Gymnastik vorgestellt.

Der Turn- und Sportverein 1912 Rengershausen e.V. blickt auf eine wechselhafte Vereinsgeschichte zurück. 1912 fanden sich junge Männer aus Rengershausen zusammen und gründeten den "Sportverein Adler". Da keine Turngeräte zur Verfügung standen, begannen sie mit Freiübungen, Springen und Laufen. Im Laufe der Jahre bildeten sich weitere Vereine mit Namen "Arbeiterturnverein", "Turn- und Sportverein 1921", "Gesangverein / Arbeiterturnverein", "Arbeitersportverein" und "Sportverein Rengershausen". 1925 zählte Rengershausen 581 Einwohner. Während des Ersten und Zweiten Weltkrieges kam der Sportbetrieb zum Erliegen.

1945 konnte der "Sportverein Rengershausen" mit den Angeboten Fußball, Damenhandball und Leichtathletik seine Tätigkeit wieder aufnehmen. Die Fortentwicklung des Rengershäuser Sports zu einem gemeinsamen Verein erfolgte 1952, als sich der "Turn- und Sportverein 1921" dem "Sportverein Rengershausen" anschloss, und der Name in "Turn- und Sportverein 1912 Rengershausen e.V." geändert wurde.

Mit der Ansiedlung des Volkswagenwerkes ab 1958 und der damit verbundenen wachsenden Einwohnerzahlen musste der Verein sein sportliches und gesellschaftliches Angebot ständig erweitern. 1960 zählte Rengershausen 1.115 Einwohner, 1970 bereits 2.136. Für den Sportbetrieb konnten die Turnhallen der Brüder-Grimm-Schule und der "Am-Loh-Kaserne" genutzt werden sowie der Waldsportplatz. Mit der wirtschaftlichen Weiterentwicklung des VW-Werkes stiegen die Aufgaben der umliegenden Kommunen und Rengershausen schloss sich am 01. September 1970 mit der Gemeinde Guntershausen zur Gemeinde Buchenhagen zusammen. Im Zuge der Hessischen Gebietsreform musste Buchenhagen die Selbständigkeit aufgeben und wurde zu 01. August 1972 in die Stadt Baunatal eingegliedert.

Mittlerweile zählt der Stadtteil Rengershausen 2.373 Einwohner und der Verein über 1.000 Mitglieder in den Abteilungen Turnen, Fußball, Tischtennis, Tennis, Volleyball, Kickboxen und Gesundheitssport. Zwei Fußballplätze, fünf Tennisplätze und die 2002 eingeweihte "Waldsporthalle" bieten gute Trainingsbedingungen.
(Bearbeitet von Günther Pöpperl und Eberhard Trogisch - Informationen aus dem Stadtarchiv und Stadtmuseum Baunatal, Bearbeitet von Karin Meinken)

© 2014 Verein für Heimatgeschichte und Denkmalpflege Baunatal e.V. www.heimatverein-baunatal.de